Teure Handys zum UMTS Start

Handypreise wie vor 10 Jahren denken die Hersteller aus den Kunden herausholen zu können. Aber ob die Hersteller damit nicht die Rechnung ohne WLAN gemacht haben?



  Sensationell hohe Preise angekündigt


Die ersten UTMS Handys sollen 1200 bis 1500.-EUR kosten. Wozu? Wozu soll sich der Konsument dies antun? Ich persönlich warte ja seit Jahren auf UTMS. Immer und jederzeit sofort ins Internet mit einer vernüftigen Geschwindigkeit. Dies brauche ich dringend als Internet Werbeagentur. Dringend? Nicht 1200.-EUR dringend.

  WLAN in Ballungszentren mit Rooming


Aber noch viel dringender brauche ich WLAN zuhause. Der ewige Kabelsalat nervt unglaublich. Der 10m Ethernet Kabel reicht nicht einmal vom Schlafzimmer bis zum Balkon. Jedesmal wenn meine Kinder über das Kabel stolpern, bekomme ich Panik wegen möglicher mechanischer Schäden an der PC-Karte.

So eine WLAN PC-Karte kostet inzwischen nur noch so um die 150.-EUR und wenn mich die Notebookhersteller nicht so mit den ganzen sogenannten "mobile" Pentium IV verärgern würden, hätte ich sicher schon ein neues Notebook mit eingebauter WLAN Funktion gekauft. Bald soll es ja in Ballungszentren WLAN Rooming Möglichkeiten geben.

Also wo soll es einen über 1000.-EUR werten UTMS Vorteil gegenüber einen alten aber bezahlten GSM Handy und einen Notebook mit WLAN Karte geben?


Kontext Beschreibung:  Utms Handy Utmshandy Preis Utmspreis Handypreis Utmshandypreis Preise Utmspreise Handypreise Utmshandypreise Wlan Karte Wlankarte Karten Wlankarten Pckarte Wlanpckarte Pckarten Wlanpckarten
Computer Notebook Laptop News Computernews Notebooknews Laptopnews Nachrichten Computernachrichten Notebooknachrichten Laptopnachrichten Neuigkeiten Computerneuigkeiten Notebookneuigkeiten Laptopneuigkeiten Jahr 2002 zweitausendzwei zweitausendundzwei Aktuell Aktuelle Aktuelles
Computer