Stromnetz unwirtschaftlich bei niedrigen Verbrauch



Stromnetz unwirtschaftlich bei niedrigen Verbrauch
Ende der 70er Jahre wurde ein Dorf mit einfachen Bauernhöfen an das Stromnetz angeschlossen. Mit dem Stand der heutigen Technik wäre der Netzanschluß unwirtschaftlich.  

Ende der 70er Jahre wurde ein Dorf mit einfachen Bauernhöfen an das Stromnetz angeschlossen. Mit dem Stand der heutigen Technik wäre der Netzanschluß unwirtschaftlich.

230 kWh Jahresverbrauch. Bei rumänischen Preisen 23.-EUR pro Jahr. Für solche Kleinverbraucher ist ein öffentliches Stromnetz unwirtschaftlich.

2 Netzausfälle über mehrere Stunden in 5 Tagen zeigten auch, dass es sehr unzuverlässig ist.

100 Watt Photovoltaik, Leuchstoffröhren statt Glühlampen und eine 50 Watt Brennstoffzelle für wolkige Winterwochen die auch mit selbstgebrannten Alkohol funktioniert ist mit dem Stand der heutigen Technik die billigere Stromversorgung für diesen Bauernhof.
Laptop solar mit der Sonne versorgen Laptop solar mit der Sonne versorgen
Notebooks können leicht mit Sonnenenergie versorgt werden. Solarstrom für einen Tag am Strand, für Expeditionen bis zu Insellösungen für Häuser ohne Netzanschluß.


Entwicklungshilfe: nur Notebook Computer geeignet
Was die Menschen in den reichen Industrieländern als Klacks auf der Stromrechnung betrachten ist in den armen Entwicklungsländern ein großes Problem.



Kontext Beschreibung:  nicht unwirtschaftlich wirtschaftlich öffentlich einfach Strom Netz Stromnetz Anschluß Stromanschluß Netzanschluß Stromnetzanschluß Netzausbau Stromnetzausbau Verbrauch Kleinverbrauch Kleinstverbrauch Verbraucher Kleinverbraucher Kleinstverbraucher Kunde Kleinkunde Kleinstkunde Kunden Kleinkunden Kleinstkunden Stromkunde Kleinstromkunde Kleinststromkunde Stromkunden Kleinstromkunden Kleinststromkunden Bauernhof Bauernhöfe