Keine Garantiereparatur Medion Akoya S4216

Mai 2016 eingeschickt mit mehreren schweren Fehlern. Es kommt ein Brief von Medion mit einer sorgfältigen Dolumentation aller Ermüdungsbrüche vom Gehäuse.



  Bild anklicken für volle Auflösung


Keine Garantiereparatur Medion Akoya S4216
Mai 2016 eingeschickt mit mehreren schweren Fehlern. Es kommt ein Brief von Medion mit einer sorgfältigen Dolumentation aller Ermüdungsbrüche vom Gehäuse.   Keine Garantiereparatur Medion Akoya S4216
Mai 2016 eingeschickt mit mehreren schweren Fehlern. Es kommt ein Brief von Medion mit einer sorgfältigen Dolumentation aller Ermüdungsbrüche vom Gehäuse.
 
Keine Garantiereparatur Medion Akoya S4216
Mai 2016 eingeschickt mit mehreren schweren Fehlern. Es kommt ein Brief von Medion mit einer sorgfältigen Dolumentation aller Ermüdungsbrüche vom Gehäuse.   Keine Garantiereparatur Medion Akoya S4216
Mai 2016 eingeschickt mit mehreren schweren Fehlern. Es kommt ein Brief von Medion mit einer sorgfältigen Dolumentation aller Ermüdungsbrüche vom Gehäuse.

  ROLAND-2 hatte genau die selben Ermüdungsbrüche


Es war wohl zuviel Ehrgeiz dahinter unter 2 kg für die Ultrabook Spezifikation zu bleiben und trotzdem 14" Display, austauschbarer Akku und Wechselschacht für DVD Laufwerk oder 2. Akku zu schaffen. Mir ist kein anderer Ultrabook bekannt, der DVD oder zweiten Akku in einem Wechselschacht schafft.

Dieser sportliche Ehrgeiz führte zu einem sehr labilen Gehäuse, Ermüdungsbrüche im Bereich des Display Scharniers als logische Folge. Ermüdungsbrüche durch auf- und zuklappen eines Notebooks als "unsachgemäße Handhabung" zu bezeichnen ist eine Selbst-Disqualifikation des Herstellers.

  ROLAND-2 will auch keinen Strom mehr


Ich lies ROLAND-1 zurück schicken. 145,31 EUR für die Reparatur erschien einfach viel zu viel. Der lange Akku von ROLAND-1 konnte nachher nicht mehr geladen werden. Seit Februar 2016 entwickelte ROLAND-2 einen Wackelkontakt beim Stromeingang. Innerhalb einiger Monate wurde dieser Wackelkontakt immer schlimmer, bis das Gerät Juli 2016 überhaupt keinen Strom mehr annahm.

Einziger Ausweg, Akku tauschen mit MARIA. Ein weiterer der 3 langen Akkus konnte plötzlich nicht mehr geladen werden. Der Stand September 2016:

  • ROLAND-1 ausgeschlachtet, Harddisk jetzt für Backups in einem USB-Gehäuse
  • ROLAND-2 nimmt keinen Strom mehr an, kann nicht mehr benutzt werden weil
  • MARIA keinen von den 3 länglichen und den 3 flachen Akkus mehr aufladen möchte.
Der S4216 MARIA kann wenigstens als Heimgerät, ständig am Stromnetz, noch weiter benutzt werden.

Kontext Beschreibung:  Medion Akoya S4216 Desaster