Solarbook statt Intel Ultrabook

Statt Ultrabooks entworfen vom Barbie-Puppen Chefdesigner vernünftige Notebooks für Menschen die ohne Stromnetz arbeiten wollen oder müssen.



Es ist eigentlich alles ganz einfach. Der Eingang vom Notebook muss erkennen, ob ein Netzteil oder eine Photovoltaik angeschlossen ist. Wenn eine Photovoltaik erkannt wird MPPT - Maximum Power Point Tracking - durchführen um den maximalen Strom zu bekommen oder Spannung und Stromstärke ermitteln, wo man genau die benötigten Watt bekommt.

Geht nicht? Zu kompliziert? Nein! Genau das macht der Eingang von meinem 85W Solar Set. Diese Forderung wurde erstmals von mir im Jahr 2000 veröffentlicht. Solare Wunschliste für Notebooks.

Voraussetzungen für Solarbook:
  • Eingang nütztt 12 V (Autobatterie), 19 V Netzteil oder jede Photovoltaik zum Laden von 12 V Akkus.
  • Mindestlaufzeit 12 Stunden
  • Entspiegeltes Display
  • Display hell genug zum Arbeiten im Freien


  2012 Neue Freiheiten neue Zwangsjacken


Um nur 109.-EUR ein ungesperrtes Android Handy als die neue Freiheit, die erste Begegnung mit Amazon Kindle, ein Schock von Einschränkungen.

Kindle - Dieser Titel ist für Ihr Land leider nicht verfügbar Kindle - Dieser Titel ist für Ihr Land leider nicht verfügbar
Ich schreibe gerade ein Buch, also sehe ich mich mal um bei den eBook Formaten. Ich lade Kindle auf mein neues Android Handy. Das Ergebniss ist schockierend.


Intel Ultrabook verhindert Notebookkauf
Alle 10 Jahre sorgt ein Wahnsinnsanfall von Intel dafür, dass ich kein Notebook kaufen kann. 2002 war es der Pentium IV Wahnsinn, 2012 der Ultrabook Wahnsinn.


Medion Akoya S4216 bei Aldi und Hofer
Mein ASUS UL30A wird seit langem nicht mehr hergestellt. Welches Notebook kommt am nächsten an die vom ASUS UL30A gesetzten Standards heran?