DIN5035: Stromverschwendung verordnet per DIN 5035

Völlig unbeeindruckt von der sommerlichen Stromkrise versucht die Lampen- und Stromlobby über DIN Norm eine wahnwitzige Stromverschwendung anzuordnen.



  Beleuchtungsorgie für die Tempel der Papierbetrachtung


"Papier muss hell erleuchtet sichtbar sein" heißt der Schlachtruf der DIN5035 bei den Vorschriften für die Bürobeleuchtung. 1000 Lux hell erstrahlen soll jedes Papier. Sogar für Räume mit Datenverarbeitung sollen die Mitarbeiter mit 750 Lux geblendet werden. Wozu? Bildschirme leuchten selbst. Es muss nur hell genug sein, dass man die Tastatur erkennt. Oder geht diese DIN Norm davon aus, dass auch in Räumen für Datenverarbeitung jedes Papier mit viel Strom beleuchtet werden muss, damit man es ständig leicht und mühelos lesen kann?

  Ein Atomkraftwerk für 1 Million Büroarbeitsplätze nach Vorschrift


Neben der Beleuchtung hat ein Büroarbeitsplatz meist noch einen Computer. Wenn der auch noch mit einen Röhrenbildschirm ist, dann kommen für Beleuchtung und Computer 500 W Stromverbrauch zustande. Das wird im Sommer zur Hitzehölle. Aber kein Problem, es gibt ja auch Vorschriften für die höchstzulässige Raumtemperatur und Klimaanlagen. Damit lässt sich der Strombedarf pro Büro-Arbeitsplatz im Sommer auf 1 kW steigern. Netzzusammenbrüche sind da vorprogrammiert.

  Eine strahlende Zukunft für die Papierverehrung


Ein Atomkraftwerk für 1 Million Plätze der organisierten Papierverehrung. Ein Kult, der mit seiner Stromvergeudung strahlenden Atomabfall für Zehntausende Jahre hinterlässt. Warum? 1000 Lux minimale Beleuchtung für ein Großraumbüro. Das ist als ob man sparsame Autos per Gesetz verbieten würde und eine Vorschrift erlässt, ein Auto hat mindestens 8 Zylinder und 6 Liter Hubraum zu haben.

Zu dieser Vorschrift zur Verschwendung kann man nur sagen: "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht".

Büro Arbeit: Notebooks sind die besseren Computer Büro Arbeit: Notebooks sind die besseren Computer
Optimierung von Kosten und Effizienz bei der Büroarbeit durch den Einsatz von Notebook Computern und durch Änderung des althergebrachten konventionellen Arbeitsstil.


Stromverbrauch im Büro
Wenn im Sommer die Klimaanlagen die Abwärme der ineffizienten Computer beseitigen müssen kommen die Stromnetze an die Grenze der Belastbarkeit und darüber hinaus.




  Büro Arbeit neu


Die sommerliche Energiekrise als Punkt zum umdenken. Energieautark, sparsam, modern und papierlos können wir der Energiekrise begegnen und es viel komfortabler haben.

Sport am Weg zur Arbeit Sport am Weg zur Arbeit
Kinderwagen mit Kind, Proviant und Solarausrüstung eine halbe Stunde vom Parkplatz zum Strand zu schieben sorgt für eine sportliche Betätigung am Weg zum Arbeitsplatz.


Stromabschaltungen Stromabschaltungen
Strom Abschaltungen gibt es nur für die, welche nicht vorgesorgt haben. Viele können wegen dem Einsatz von irrwitzig energieverschwenderischer Büroausstattung auch nicht vorsorgen.


Energieversorgung für einen Büroarbeitsplatz Energieversorgung für einen Büroarbeitsplatz
Kommen in den nächsten Tagen Stromabschaltungen? Wenn Sie auf sparsame Notebooktechnik gesetzt haben, dann genügt schon diese winzige 20 Watt Peak Photovoltaik.


Kleiderordnung Kleiderordnung
Viel Kleiderordnung, viel Kleider, viel Klimaanlage, viel Energiekrise in diesem heißen Sommer. Es geht auch einfacher und bequemer wie dieses Photo zeigt.


Papier Beleuchtung Papier Beleuchtung
Papier braucht viel Licht um lesbar zu sein. Hier in meiner recht hellen Wohnung in der Dämmerung ohne künstlichen Licht. Das TFT des Notebooks ist deutlich leichter zu lesen





Transport der Solarstromversorgung Transport der Solarstromversorgung
Unter der Photovoltaik im Kinderwagen: Die Bufferbatterie, Messgerät und Car-Adapter zum Anschluß des Notebooks. Dazu einige Getränke zur Proviant.


Büro ohne Energiekrise
Energieprotokoll von einem Arbeitstag am Strand mit einer 20 W Peak Photovoltaik, einer 12 V 7.2 Ah Bleigel Bufferbatterie und einem Acer Travelmate 800 Notebook.


Nach dem 3 Liter Auto: das 100 kWh Büro
Ein Büroarbeitsplatz sollte nicht mehr als 100 kWh Strom pro Jahr verbrauchen. Diese Forderung bedeutet eine totale Abkehr von Papier und Desktop Computern.


Stromkrise und Notstromversorgung
Stromabschaltungen stehen bevor. Eine Notstromversorgung gehört in die Kostenrechnung für einen Serverraum mit einkalkuliert. Verschwenderische Computer werden dadurch teuer.


Effizienz Training für Arbeitsabläufe im Büro
Am Computer entwerfen, ausdrucken und zum Abschreiben ins Nachbar Büro bringen. Schicken Sie Ihre Mitarbeiter nach Hause, damit Sie lernen wie man effizient zusammen arbeitet.


Neuer Stil für Büroarbeit
Die sommerliche Energiekrise als Punkt zum umdenken. Energieautark, sparsam, modern und papierlos können wir der Energiekrise begegnen und es viel komfortabler haben.




Kontext Beschreibung:  Din 5035 Din5035 Strom Krise Stromkrise Büro Arbeitsplatz Büroarbeitsplatz Beleuchtung Bürobeleuchtung Arbeitsplatzbeleuchtung Büroarbeitsplatzbeleuchtung Licht Bürolicht Arbeitsplatzlicht Büroarbeitsplatzlicht Vorschrift Bürovorschrift Arbeitsplatzvorschrift Büroarbeitsplatzvorschrift Vorschriften Bürovorschriften Arbeitsplatzvorschriften Büroarbeitsplatzvorschriften Beleuchtungsvorschrift Bürobeleuchtungsvorschrift Arbeitsplatzbeleuchtungsvorschrift Büroarbeitsplatzbeleuchtungsvorschrift
Arbeit Büroarbeit Arbeitsplätze Büroarbeitsplätze Ausstattung Büroausstattung